Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen eine wundervolle, weisse Weihnacht, mit viel Ruhe und Besinnlichkeit.

Dienstag, 21. Dezember 2010

Endlich

Ich habe heute endlich mein Paket von Sabine von den Hobbyschneiderinnen bekommen, dass eigentlich schon am Sonntag geöffnet werden sollte, aber durch die Post und den Schnee nicht angekommen ist.

Aber jetzt ist es endlich da.

Ich habe Weihnachts-Toilettenpapier, einen Bleistift und Radiergummi vom Christkindl-Markt, einen Kuli von Sabine, eine tolle Tasse und das dazugehörige MugRug und ein Platzdeckchen bekommen. Ausserdem eine ganz witzige Dose mit fränkischen Lebkuchen-Bruch. Mmmhhh. Ich habe mich total gefreut.




Danke noch einmal liebe Sabine.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Der 4. Advent

Ich wünsche Euch allen einen schönen 4. Advent.

Heute durfte ich das letzte Paket von Christiane öffnen und herusgekommen ist ein wunderschöner Tilda-Schlafengel. Danke für diesen tollen Abschluss.




Dann habe ich heute, bei strahlendem Sonnenschein, einen tollen Spaziergang gemacht, und habe meine Kamera getestet. Ich füge mal ein paar Bilder ein, die einen, welch Seltenheit, windstillen Spaziergang begleiten.






Dienstag, 14. Dezember 2010

Neue Kamera

Ich habe mir endlich eine neue Kamera gegönnt. Meine Kleine zu reparieren stand in keinem Verhältnis zu den Anschaffungskosten, und da ich schon lange wieder eine Spiegelreflex haben wollte, konnte ich einem Angebot nicht wiederstehen.

Hier ist sie also, meine neue Canon 50D.

image

Jetzt kann ich doch endlich mal wieder Bilder machen, die besser sind als meine Handy-Aufnahmen. ;-)

Sonntag, 12. Dezember 2010

3.Advent

 

Und wir dürfen wieder etwas auspacken. Ich habe von Christiane einen ganz tollen Fliegenpilz bekommen, der auch als Nadelkissen zu nutzen ist. Habe ich gerade erfahren.

pilz

Ist der nicht klasse. Als Beigabe lag noch ein Fläschchen Körpermilch dabei.

Ich habe mich bisher immer um das Thema Fliegenpilz herumgedrückt, weil ich mir sage, ich kann nicht alles haben. Aber wie kann ich jetzt noch wiederstehen.

Zum Glück bleibt meine Nähmaschine zu Hause, wenn ich am Mittwoch zu meinen Eltern fahre. So komme ich gar nicht auf die Idee, irgendwelche Stickmuster auszuprobieren.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren 3. Advent.

image

Sonntag, 5. Dezember 2010

Der 2. Advent

Heute ging es wieder ans Auspacken von meinen Adventswichteln. Es ist so schön, was ich bekommen habe.

wichtel 2.Advent

Eine Tasche, eine kleine Tilda-Schnecke und Schokolade. Die Tasche wollte ich auch schon immer mal nähen, jetzt habe ich sie geschenkt bekommen.

Gestern Abend hatte ich keine Lust zu nähen, und habe angefangen, mir Stulpen zu nähen. Ich finde die immer praktischer als Handschuhe, aber ich hatte nur welche ohne Daumen. Hier ist der erste, der zweite folgt bestimmt. :-)

Sulpe

Ich wünsche Euch allen einen besinnlichen

2. Advent.

Sonntag, 28. November 2010

Der 1. Advent

Und ich durfte mein erstes Päckchen aufmachen. ***freu wie Bolle***

Wichtel

Der äussere Stoff ist ein ganz dunkles lila, das kommt auf dem Bild gar nicht so gut rüber, die Säckchen sind innen mit Dekosand gefüllt, in dem die Teelichter stehen.  Sehr schön.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Rest-Advent, viel Zeit und Ruhe.

Mittwoch, 24. November 2010

Advents-Wichteln

Ich habe noch gar nicht die tollen Geschenke gezeigt, die ich von Stefanie aus dem Forum der Hobbyschneiderinnen bekommen habe.

Die Aktion ist die, dass ich an jemanden ein Paket verschicke, mit 4 Geschenken und einer netten Karte, wovon mindestens eine Geschenk selbst genäht sein muss.

Habe ich gemacht *** ich klau mir mal das Bild ***




Und ich habe diese tolle Karte bekommen, wo ich dann jeden Tag was habe.



Weihnachtlichen Gelee



und natürlich die Geschenke. :-D



Danke liebe Stefanie, ich freu mich schon auf Sonntag.

Säu' le

So, heute Abend hat meine Sticki gearbeitet. Die kleinen Schweine habe ich von hier, und die waren schnell gemacht.



Das eine Schwein ist für ein kleines Mädchen, und da ihr ja immer so betont, dass die Labels für die Kleinen am interessantesten sind, habe ich der Sau "Haare" gezaubert. :-)


Montag, 22. November 2010

Tasche

Vor längerer Zeit hat mir Andrea das Logo von meiner Schwester für meine Sticki digitalisiert, und ich habe lange überlegt, was ich daraus machen kann.

Dann viel mir ein, dass meine Schwester, als wir uns im Sommerurlaub befanden, ihren Rezeptblock vergessen hat, und sie sich sehr drüber geärgert hat.

Daher habe ich ihr jetzt eine Tasche gemacht, in der sie Visitenkarten, Flyer, Rezepte und Schreiber unterbringen kann.



Zusätzlich habe ich noch eine kleine Reissverschluss-Tasche in die Mitte gesetzt, für Geld oder Kleinkram.





Ich bin gespannt, wie es meiner Schwester gefällt. Morgen wird die tasche in die Post gehen, denn wir schenken uns zu Weihnachten nichts, so wird es jetzt schon was.

Donnerstag, 11. November 2010

Lange nicht da

Denn ich kann keine Bilder machen. :-(
Es lohnt sich nicht, meine Kamera zu reparieren, und mein Handy macht grauenhafte Bilder.

Ich war aber schon fleissig, habe in der Zeit eine Weste und eine Strickjacke fertig bekommen, dank eurer Hilfe, nachdem ich die Strickschrift erst einmal richig entschlüsselt bekam.

Einen schönen Kurzwarentipp habe ich noch für Euch, schaut mal rein ins Kurzwarenland, die haben tolle Angebote und im Moment eine Blogaktion.

So, jetzt warte ich auf Weihnachten, dann gibt es vielleicht eine neue Kamera. :-)

Freitag, 1. Oktober 2010

Ich verstehe es nicht …..

Ich begreife die Strickanleitung nicht so wirklich, vielleicht kann mir ja jemand von Euch bei der Interpretation helfen.

Da steht:
Mit Nepal auf Nadel Nr. 4, 100 M. anschlagen (inkl. 1 Randm auf beiden Seiten). 3 R. re. stricken. Habe ich getan, und bin dann so von meiner Logik auf der Vorderseite angelangt, wo ich weiterstricke.

Die nächste R. wie folgt (von der Vorderseite): 1 Randm in Krausrippe, 23 re., gemacht, da ich ja vorne bin, rechts gestrickt, aber nun ?

* je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken),Ich habe es so interpretiert, dass ich eine 1 Masche rechts gestrickt, 1 Masche rechts aufgenommen, 1 Masche rechts gestrickt, 1 Masche rechts aufgenommen habe 1 re., klar  je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken), 1 re., je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken), siehe oben *, bin ich damit richtig?
42 re., klar von *-* wiederholen, siehe oben  23 re. und 1 Randm in Krausrippe so, und da fehlen mir ein paar Maschen, = 116  M. Zu Nadel Nr. 5 wechseln und danach von der Rückseite wie ……

Ausserdem würde ich gerne wissen, ob ich die Strickschrift  M1-M3 als hin und zurück lesen kann, oder ob ich die Rückreihe immer so stricken soll, wie sie kommt.

Die Strickschrift selber, scheint überhaupt kein Problem nur der Start irritiert mich etwas.

Ich hoffe es kann mir eine von Euch weiterhelfen.

Mittwoch, 22. September 2010

Die Jacke ist fertig

Und sie ist super bequem. Der Ärmel ist etwas lang geworden, die Bildqualität am lebenden Objekt nicht ganz so toll, aber es wird zu einer schönen Freizeit-Kuscheljacke werde.

IMAGE_109

Hier noch einmal ein Bild auf der Puppe, da sieht man den Schnitt besser.

IMAGE_110

Jetzt habe ich noch vier Knäule Wolle über, ich glaube, das wird dann ein Schal, da die Wolle doppelt gelegt wird.

Mittwoch, 15. September 2010

Nadelspiel

Kennt ihr das auch, Ihr müsst zum Blutabnehmen, und es klappt nicht? Daher zeige ich euch jetzt mal mein Ergebnis:

IMAGE_105

Das ist das Ergebnis von einer Vollnarkose. Sie haben es erst beim 5. Mal geschafft, mich lahmzulegen, und mein Handgelenk sieht jetzt so aus. Ich gehe gerne zum Spritzen. ;-)

Montag, 6. September 2010

Ich stricke

Und zwar habe ich mich für dieses Modell entschieden. Der Körper ist fertig, es fehlen nur noch die Ärmel, der Kragen, den ich allerdings aus der gleichen Wolle fertige und die Knopfleisten.

image 

Die Wolle ist superschön weich und kuschelig. Es ist mein erstes Strickstück seit Jahren, und ich habe es nicht verlernt. :-)

Freitag, 20. August 2010

Netbook-Hülle

Ich habe mir am Mittwoch ein Netbook gekauft, und dazu brauchte ich eine Hülle.

Tataaaaa

Netbookhülle

Die Diva Rubberduck sitzt mittig, und da ich die Lasche zu kurz zum umklappen genäht habe, musste ich anstückeln. Das habe ich mit dem Mandala Band kaschiert.

Netbookhülle1

Mittwoch, 18. August 2010

Kosmetik Tasche

 

Da ich für eine Freundin noch ein Geschenk brauchte, habe ich eine Weekender verkleinert und die Henkel weg gelassen. Die Tasche besteht aussen aus anthrazit farbenem Waschleder, mit dem Rubber Duck Motiv von Urban Threads. Auf der einen Seite klassisch gelb, auf der anderen Seite als Teufelchen.

Tasche TeufelNormal

Tasche Teufel

Innen habe ich die Plastikdecke eines bekannten Kafferösters verwendet. Ich fand den Preis unschlagbar, und das Zeug lässt sich gut verarbeiten.

Tasche Teufelinnenl

Das wird bestimmt nicht die einzige Kosmetik-Tasche bleiben, ich werde für meinen Urlaub am Samstag auf jeden Fall noch eine machen, allerdings würde ich ein-zwei Innentaschen einfügen.

Montag, 16. August 2010

Sylke auf Ego-Trip

Ich habe endlich mal wieder was fertig. Diese Sweat-Jacke sollte eigentlich schon letztes Wochenende fertig sein, aber ich bin im Moment wirklich langsam.

IMAGE_089

Ego-Trip deswegen, weil ich meinen Namen verschieden auf die Jacke platziert habe. Einmal den Vornamen im Kragen,

IMAGE_091

und als meine erste Applikation auf dem Rücken. ich habe mir gedacht, was Designer können, dass kann ich auch. :-)

IMAGE_090

Die Verzierungen am Rand und an den Taschen habe ich mit dem lila Mandala-Webband gemacht.  Es steht am hinteren Bund etwas ab, ich weiss noch nicht, ob sich das noch legt. Es ist eine schöne Wohlfühl-Jacke, die ich bestimmt nicht das letzte Mal genäht habe.

Die Bilder sind leider etwas unscharf, da ich ja im Moment keine Kamera hab, sonder nur mit dem Handy Bilder machen kann.

Dienstag, 10. August 2010

Geschenk für den Chef

Wir hatten vor kurzem unser Sommerfest vom 3.OG, dass zwar teilweise von uns gesponsert, aber sehr viel von unserem Chef bezahlt wurde. Da haben wir uns eine Kleinigkeit ausgedacht, denn wir wollten uns ja nicht ganz ohne in den Abend stürzen, und er, zusammen mit seinem Assistent, sollten ein paar Nachdenklichkeiten bekommen, um auch sich mal über das nächste Jahr zu hinterfragen.

 

Wir haben ihm dann eine Zauberkugel gebastelt, auf der wir einige seiner “Weisheiten” und einige unserer Anregungen gepinnt haben. Die haben wir ihm dann überreicht, zusammen mit der Schärpe vom Wizard.

IMAGE_081

IMAGE_084

Seinem Assistenten hat unsere Azubine einen Zauberstab gebastelt, den er dann überreicht bekam zusammen mit dieser Schärpe.

IMAGE_083

Eines muss man den beiden lassen, sie haben den ganzen Abend diese Schärpen getragen, unten mit einer schönen grossen Schleife gebunden. :-)

Ich habe mit dieser Übung herausgefunden, das meine Sticki auch ganz wunderbar auf Chiffon arbeitet, und dass Avalon auch unten drunter hält. Deswegen habe ich diesen Aufwand betrieben.

Neue Bücher

Ich konnte nicht wiederstehen, und habe mir ein Kaffe Fassett Buch gekauft.

image

Ich habe gehofft, neue Inspiration für meinen Mist… Quilt zu bekommen. Aber dafür war nichts passendes drin. Aber es ist ein super schönes Buch, aus dem ich bestimmt mal etwas machen werde.

Und da ich immer noch keine Inspiration für meine Jelly Roll bekommen habe, habe ich mir noch zwei Bücher für ebendiese gekauft.

image image

Auch sehr schön. ich frage mich dann schon mal wieder, wie viele Decken ein Mensch überhaupt braucht. Wenn ich mir die Bücher so anschaue, müssen es viele sein. :-)

Mittwoch, 7. Juli 2010

Jelly Roll

Eine Freundin von mir war in London. Und da ich mich noch soooooooo gut an die Stoffabteilung von Liberty´s erinnern konnte, habe ich sie gebeten, mir eine Jelly Roll mitzubringen.

Jelly Roll

Was mache ich da jetzt nur mit? Eine Decke nähen, den Stoff überhaupt verwenden und doch lieber nur streicheln?

Auf jeden Fall werde ich die Stoffe schon einmal vorwaschen, obwohl ich dass bei Patchworkstoffen bisher noch nie gemacht habe.

Sonntag, 4. Juli 2010

T-Shirt

 

Endlich habe ich mal wieder etwas fertig gestellt. Das T-Shirt hat den gleichen Schnitt wie die vorherigen, und ich habe versucht, das Motiv von Urban Threads umzusetzen.

T-shirt lila

T-shirt lila Detail

Der Kragen sitzt auf dem Bild nicht so wirklich gut, aber er schmiegt sich schon an den Körper an.