Mittwoch, 7. Juli 2010

Jelly Roll

Eine Freundin von mir war in London. Und da ich mich noch soooooooo gut an die Stoffabteilung von Liberty´s erinnern konnte, habe ich sie gebeten, mir eine Jelly Roll mitzubringen.

Jelly Roll

Was mache ich da jetzt nur mit? Eine Decke nähen, den Stoff überhaupt verwenden und doch lieber nur streicheln?

Auf jeden Fall werde ich die Stoffe schon einmal vorwaschen, obwohl ich dass bei Patchworkstoffen bisher noch nie gemacht habe.

Kommentare:

  1. Hallo Freude am Nähen,

    bitte, bitte wasche die Jelly Rolls NICHT (niemals nicht nur diese nicht), sonst wirst Du nicht sehr glücklich.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, Jelly Roll auf gar keinen Fall vorwaschen. Und schon gar nicht so ein schönes!! Du bist ein Glückskind...und sicher wird dir etwas Schönes einfallen....wie wäre es mit zuerst streicheln und dann eine Decke machen??

    AntwortenLöschen
  3. Warum machen meine Freundinnen keinen Urlaub in London???? Vielleicht sollte ich selber einmal nach L. fahren!
    Viel Spaß beim vernähen,
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh sooo schöne Farben und Muster!! Mensch da ist ja die Vorfreude schon rießig :D
    Also ich würd erst einmal ausgiebig streicheln... und dann eine schöne Decke machen...
    Bin ja schön mächtig gespannt, wenn du die Stöffchen ausbreitest ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, schöne Jelly Roll!
    Also sollte man in London die Stoffabteilung bei Liberty's besuchen? Ich bin Ende August dort, dann kommt das gleich mal auf meine Tourliste *g*.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen