Freitag, 1. Oktober 2010

Ich verstehe es nicht …..

Ich begreife die Strickanleitung nicht so wirklich, vielleicht kann mir ja jemand von Euch bei der Interpretation helfen.

Da steht:
Mit Nepal auf Nadel Nr. 4, 100 M. anschlagen (inkl. 1 Randm auf beiden Seiten). 3 R. re. stricken. Habe ich getan, und bin dann so von meiner Logik auf der Vorderseite angelangt, wo ich weiterstricke.

Die nächste R. wie folgt (von der Vorderseite): 1 Randm in Krausrippe, 23 re., gemacht, da ich ja vorne bin, rechts gestrickt, aber nun ?

* je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken),Ich habe es so interpretiert, dass ich eine 1 Masche rechts gestrickt, 1 Masche rechts aufgenommen, 1 Masche rechts gestrickt, 1 Masche rechts aufgenommen habe 1 re., klar  je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken), 1 re., je 2 M. in jede der 2 nächsten M. (diese 4 M. re. stricken), siehe oben *, bin ich damit richtig?
42 re., klar von *-* wiederholen, siehe oben  23 re. und 1 Randm in Krausrippe so, und da fehlen mir ein paar Maschen, = 116  M. Zu Nadel Nr. 5 wechseln und danach von der Rückseite wie ……

Ausserdem würde ich gerne wissen, ob ich die Strickschrift  M1-M3 als hin und zurück lesen kann, oder ob ich die Rückreihe immer so stricken soll, wie sie kommt.

Die Strickschrift selber, scheint überhaupt kein Problem nur der Start irritiert mich etwas.

Ich hoffe es kann mir eine von Euch weiterhelfen.